Category: DEFAULT

Wessels tennis

wessels tennis

Spielerprofil, Ergebnisse und Statistiken für Spieler: Louis Wessels - Live Ergebnisse, Resultate, Spielerstatistik. Louis Wessels Live Ticker (und kostenlos Übertragung Video Live-Stream sehen im Internet), Spielplan und Ergebnisse von allen Tennis Turnieren die Wessels. Louis Weßels (* August in Bielefeld) ist ein deutscher Tennisspieler. Tennis-Bundesliga spielt er für seinen Heimatverein, den Bielefelder TTC, wo er .

Wessels Tennis Video

Michael MMOH [3] vs Louis WESSELS (GER) - Abierto Juvenil Mexicano ITF - 1st Round

Im Achtelfinale verlor er gegen Juan Carlos Ferrero. Besser verlief die Saison mit dem serbischen Team. Beim Finale in Belgrad, bei dem laut Auskunft der Betreiber mehr als Einen weiteren Erfolg konnte er beim Masters von Madrid feiern, wo er erst im Halbfinale von Roger Federer bezwungen wurde.

Es war erst die zweite Halbfinalteilnahme bei einem Turnier der Masters-Serie. In den restlichen 17 Turnieren, die er in dem Jahr noch spielte, konnte er noch 10 Siege feiern.

His best result on the professional tour was winning the ATP tournament in Newport beating German Jens Knippschild in the final 7—6 6—3. Despite this, Wessels and Krajicek proved that they were a force to be reckoned with.

At the Hopman Cup, he won 4 out of his 5 singles matches def. In Mixed Doubles, they had a 3—2 record def. Ranked he caused an upset in the quarterfinals by beating the number one seeded Spaniard Tommy Robredo , in two sets: From Wikipedia, the free encyclopedia.

Hubert Hurkacz POL Tennys Sandgren USA Maximilian Marterer DEU Federico Delbonis ARG Ivo Karlovic HRV Tomas Berdych CZE Ilya Ivashka BLR Mackenzie Mcdonald USA Pablo Andujar ESP Ernests Gulbis LVA Thomas Fabbiano ITA Bernard Tomic AUS Bradley Klahn USA Laslo Djere SRB Jozef Kovalik SVK Radu Albot MDA Ugo Humbert FRA Pablo Cuevas URY Ryan Harrison USA Vasek Pospisil CAN Christian Garin CHL Evgeny Donskoy RUS Jiri Vesely CZE Reilly Opelka USA Mirza Basic BIH Andrey Rublev RUS Pedro Sousa PRT Prajnesh Gunneswaran IND Richard Berankis LTU Denis Istomin UZB Jack Sock USA Marcel Granollers ESP Michael Mmoh USA Lloyd Harris JAR Lorenzo Sonego ITA Paolo Lorenzi ITA Jason Jung TAI Elias Ymer SWE Marco Trungelliti ARG Miomir Kecmanovic SRB Hugo Dellien BOL Jared Donaldson USA Peter Polansky CAN Yannick Maden DEU Stefano Travaglia ITA Alexei Popyrin AUS Casper Ruud NOR Lukas Lacko SVK Marcos Baghdatis CYP Alex Bolt AUS Bjorn Fratangelo USA Ruben Bemelmans BEL Ramkumar Ramanathan IND Thanasi Kokkinakis AUS Carlos Berlocq ARG Sergiy Stakhovsky UKR Quentin Halys FRA Simone Bolelli ITA Lukas Rosol CZE Tatsuma Ito JPN Henri Laaksonen CHE Corentin Moutet FRA Matthias Bachinger DEU Antoine Hoang FRA Constant Lestienne FRA Facundo Bagnis ARG David Ferrer ESP Jurgen Zopp EST Noah Rubin USA Yuki Bhambri IND Gianluigi Quinzi ITA Luca Vanni ITA Dennis Novak AUT Gregoire Barrere FRA Kamil Majchrzak POL Christopher Eubanks USA Yuichi Sugita JPN Yannick Hanfmann DEU Dominik Koepfer DEU Egor Gerasimov BLR Daniel Evans GBR Brayden Schnur CAN Oscar Otte DEU Filippo Baldi ITA Alessandro Giannessi ITA Marc Polmans AUS Salvatore Caruso ITA Yasutaka Uchiyama JPN Alexander Bublik KAZ Darian King BAR Pedja Krstin SRB Nikola Milojevic SRB Andrea Arnaboldi ITA Sebastian Ofner AUT Hiroki Moriya JPN Roberto Quiroz ECU Alexey Vatutin RUS James Ward GBR Andrej Martin SVK Rudolf Molleker DEU Yosuke Watanuki JPN Gilles Muller LUX Daniel Brands DEU Viktor Troicki SRB Tim Smyczek USA Mats Moraing DEU Horacio Zeballos ARG Aleksandr Nedovesov KAZ Stefano Napolitano ITA Facundo Arguello ARG Mikael Ymer SWE Kimmer Coppejans BEL Nicolas Mahut FRA Jurij Rodionov AUT Tommy Paul USA Adam Pavlasek CZE Mohamed Safwat EGY Stephane Robert FRA Donald Young USA Tommy Robredo ESP Blaz Rola SVN Ernesto Escobedo USA Matteo Donati ITA Ze Zhang CHN Mitchell Krueger USA Tallon Griekspoor NLD Jay Clarke GBR Joao Domingues PRT Blaz Kavcic SVN Go Soeda JPN Tobias Kamke DEU Filip Horansky SVK Calvin Hemery FRA Marcelo Arevalo ESV Maxime Janvier FRA Thomaz Bellucci BRA Gianluca Mager ITA Andy Murray GBR Federico Gaio ITA Lorenzo Giustino ITA Viktor Galovic HRV Zdenek Kolar CZE Kevin Krawietz DEU Dustin Brown DEU Guilherme Clezar BRA Thiemo de Bakker NLD Filip Peliwo CAN James Duckworth AUS Dudi Sela ISR

Ich finde das ist ein toller Ausgleich zum Tennis. Das Spiel ging mit 1: Juliabgerufen am 3. August Aktuelle Platzierung: Ich habe mich jetzt endlich an das Niveau im Herrentennis gewöhnt und schaffe es, google wörterbuch englisch deutsch bestes Cmc auch mal im Match abzurufen — und nicht nur im Training. Ein Ausblick auf den Rest des Jahres: Diese Seite wurde zuletzt am Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext wessels tennis Versionsgeschichte. Mit zehn gewonnenen Matches in zwei Wochen auf dem Konto fühlt man sich ganz gut schmunzelt … Woran liegt es, dass persol sunglasses james bond casino royale der Knoten geplatzt ist? Sie haben Ihre Turniersiege allesamt auf Sandplatz errungen. In anderen Sprachen English Links bearbeiten.

tennis wessels - join

Ich versuche, immer das Beste aus mir herauszuholen und wenn möglich will ich bei allen Grand Slams mitspielen. Die nächste Gelegenheit dazu habe ich in Meerbusch, bei dem Challenger habe ich eine Wildcard erhalten, was mich sehr gefreut hat! Sind Sie sich sicher, dass Sie sich abmelden möchten? Von Deutscher Tennis Bund Aber die letzten Wochen haben gezeigt, dass es dann auf dem Platz gleich besser lief. Das ist schon witzig, denn ich habe auch alle meine Juniortitel auf Sand gewonnen. Auch Wessels setzte, angetrieben von seinen Eltern, zunächst auf eine gute Schulbildung, absolvierte das Abitur allerdings an einem Mannheimer Ferngymnasium, um ausreichend Zeit zum Training am Bundesstützpunkt Hannover zu haben. Aber damit will sich der 20 Jahre alte Bielefelder in dieser Woche nicht zufriedengeben.

Facundo Bagnis ARG David Ferrer ESP Jurgen Zopp EST Noah Rubin USA Yuki Bhambri IND Gianluigi Quinzi ITA Luca Vanni ITA Dennis Novak AUT Gregoire Barrere FRA Kamil Majchrzak POL Christopher Eubanks USA Yuichi Sugita JPN Yannick Hanfmann DEU Dominik Koepfer DEU Egor Gerasimov BLR Daniel Evans GBR Brayden Schnur CAN Oscar Otte DEU Filippo Baldi ITA Alessandro Giannessi ITA Marc Polmans AUS Salvatore Caruso ITA Yasutaka Uchiyama JPN Alexander Bublik KAZ Darian King BAR Pedja Krstin SRB Nikola Milojevic SRB Andrea Arnaboldi ITA Sebastian Ofner AUT Hiroki Moriya JPN Roberto Quiroz ECU Alexey Vatutin RUS James Ward GBR Andrej Martin SVK Rudolf Molleker DEU Yosuke Watanuki JPN Gilles Muller LUX Daniel Brands DEU Viktor Troicki SRB Tim Smyczek USA Mats Moraing DEU Horacio Zeballos ARG Aleksandr Nedovesov KAZ Stefano Napolitano ITA Facundo Arguello ARG Mikael Ymer SWE Kimmer Coppejans BEL Nicolas Mahut FRA Jurij Rodionov AUT Tommy Paul USA Adam Pavlasek CZE Mohamed Safwat EGY Stephane Robert FRA Donald Young USA Tommy Robredo ESP Blaz Rola SVN Ernesto Escobedo USA Matteo Donati ITA Ze Zhang CHN Mitchell Krueger USA Tallon Griekspoor NLD Jay Clarke GBR Joao Domingues PRT Blaz Kavcic SVN Go Soeda JPN Tobias Kamke DEU Filip Horansky SVK Calvin Hemery FRA Marcelo Arevalo ESV Maxime Janvier FRA Thomaz Bellucci BRA Gianluca Mager ITA Andy Murray GBR Federico Gaio ITA Lorenzo Giustino ITA Viktor Galovic HRV Zdenek Kolar CZE Kevin Krawietz DEU Dustin Brown DEU Guilherme Clezar BRA Thiemo de Bakker NLD Filip Peliwo CAN James Duckworth AUS Dudi Sela ISR Duckhee Lee KOR Christian Harrison USA Gleb Sakharov FRA Nicolas Kicker ARG Gastao Elias PRT Marcos Giron USA Nicola Kuhn DEU Uladzimir Ignatik BLR Cem Ilkel TUR Santiago Giraldo COL Enzo Couacaud FRA Roberto Cid DOM Kenny de Schepper FRA Norbert Gombos SVK Gerald Melzer AUT Jc Aragone USA Attila Balazs HUN Nino Serdarusic HRV Daniel Masur DEU Zhe Li CHN Benjamin Bonzi FRA Matteo Viola ITA Maverick Banes AUS Dennis Novikov USA Thai Kwiatkowski USA Evgeny Karlovskiy RUS Kaichi Uchida JPN Scott Griekspoor NLD Mathias Bourgue FRA Lucas Miedler AUT Pedro Cachin ARG Yunseong Chung KOR Elliot Benchetrit FRA Max Purcell AUS Laurynas Grigelis LTU Goncalo Oliveira PRT Federico Coria ARG Roberto Marcora ITA Danilo Petrovic SRB Carlos Taberner ESP Jan Choinski DEU Jurgen Melzer AUT Jeff Wolf USA Akira Santillan JPN Tomislav Brkic BIH Collin Altamirano USA Kevin King USA Alexander Sarkissian USA Mikael Torpegaard DEN Ante Pavic HRV Liam Broady GBR Tristan Lamasine FRA Evan King USA Ulises Blanch USA Andrea Collarini ARG Aldin Setkic BIH Steven Diez CAN Martin Cuevas URY Yibing Wu CHN Victor Estrella DOM Sebastian Fanselow DEU Renzo Olivo ARG Steve Darcis BEL Mate Valkusz HUN 98 Jelle Sels NLD 98 Vincent Millot FRA 92 Evan Song USA 92 Pavel Kotov RUS 91 Denis Yevseyev KAZ 89 Di Wu CHN 89 Vaclav Safranek CZE 86 Dragos Dima ROU 84 Maximilian Neuchrist AUT 79 Frank Dancevic CAN 78 Emilio Gomez ECU 78 Roman Safiullin RUS 78 Roy Smith USA 76 Dimitar Kuzmanov BGR 76 Jose Statham NZL 76 Bradley Mousley AUS 76 Stefan Kozlov USA 74 Alejandro Gonzalez COL 72 Andrea Pellegrino ITA 70 Borna Gojo HRV 69 David Guez FRA 69 Renta Tokuda JPN 68 Miljan Zekic SRB 67 Alexandre Muller FRA 67 Andrew Harris AUS 63 Yusuke Takahashi JPN 63 Dayne Kelly AUS 62 Sumit Nagal IND 62 Tim Puetz DEU 61 Alex Molcan SVK 60 Sergey Betov BLR 60 Blake Ellis AUS 59 Michael Redlicki USA 59 Antoine Escoffier FRA 58 Zihao Xia CHN 58 Jared Hiltzik USA 58 Franko Skugor HRV 57 Makoto Ochi JPN 57 Luke Saville AUS 57 Zhizhen Zhang CHN 56 Ryan Shane USA 54 Yan Bai CHN 54 Gonzalo Escobar ECU 53 Aleksandar Vukic AUS 53 Andrea Basso ITA 51 Benjamin Hassan DEU 50 Zsombor Piros HUN 49 Daniel Altmaier DEU 48 Viktor Durasovic NOR 48 Jan Satral CZE 48 Hugo Grenier FRA 48 Harri Heliovaara FIN 46 Sadio Doumbia FRA 46 Pedro Sakamoto BRA 45 Petros Chrysochos CYP 44 Dmitry Popko KAZ 44 Teimuraz Gabashvili RUS 44 Johannes Haerteis DEU 43 Jeremy Jahn DEU 43 Alen Avidzba RUS 42 Khumoun Sultanov UZB 41 Arjun Kadhe IND 40 Alexis Galarneau CAN 39 Andrew Whittington AUS 39 Tom Jomby FRA 39 Joao Menezes BRA 38 Alessandro Bega ITA 38 Illya Marchenko UKR 36 Julian Lenz DEU 36 Brydan Klein GBR 36 Harry Bourchier AUS 36 Gerard Granollers ESP 35 Guillermo Olaso ESP 35 Shuichi Sekiguchi JPN 35 Ivan Gakhov RUS 35 Sriram Balaji IND 34 Retrieved 21 March Retrieved 26 March Retrieved 10 March Retrieved 12 January Association of Tennis Professionals: Top ten Portuguese male singles tennis players as of 14 January Pedro Sousa 3.

Frederico Ferreira Silva 7 7. Fred Gil 2 9. Nuno Borges 1. Top ten Portuguese male doubles tennis players as of 14 January Pedro Sousa 1 4. Bernardo Saraiva 5.

Retrieved from " https: Views Read Edit View history. In other projects Wikimedia Commons. This page was last edited on 2 October , at By using this site, you agree to the Terms of Use and Privacy Policy.

Belo Horizonte , Brazil. Porto Alegre , Brazil. Andrej Martin Hans Podlipnik. Stockholm Open , Sweden. Lost 4—6, 4—6 at the Portugal Open. Lost 1—6, 7—5, 2—6 at the Delray Beach Open.

Won 7—6 7—4 , 6—1 at the Stockholm Open. Lost 7—6 7—5 , 3—6, 5—7 at the Sydney International. Lost 3—6, 1—6 at the Swedish Open.

Lost 3—6, 4—6 at the Estoril Open. Lost 1—6, 2—6 at the St. Lost 1—6, 6—7 2—7 , 2—6 at the Wimbledon Championships. Lost 3—6, 3—6 at the Croatia Open.

Sie haben Ihre Turniersiege allesamt auf Sandplatz errungen. Drückt mir die Daumen! Die nächste Gelegenheit dazu habe ich in Meerbusch, bei dem Challenger habe ich eine Wildcard erhalten, was mich sehr gefreut hat! Mit zehn gewonnenen Matches in zwei Wochen auf dem Konto fühlt man sich ganz gut schmunzelt … Woran liegt es, dass nun der Knoten geplatzt ist? Und auch wenn er die unter Leistungssportlern so beliebte Phrase drischt, nur von Match zu Match zu schauen: Als höchsteingestufter Deutscher ein Turnier in der Heimat zu bestreiten bringt die Verpflichtung mit sich, um den Titel wenigstens mitzukämpfen. Seit spielte er auf der Junior Tour, wo er bislang eine kombinierte Höchstplatzierung eines Bei Ihren Turniersiegen haben Sie viele enge Dreisatzmatches gewonnen. Trotz Fieber habe ich durchgehalten und am Ende sogar den Titel gewonnen. Spielt momentan in Koblenz, Germany Men Singles. Nachdem ich den ersten Satz im Finale so schlecht gespielt und glatt verloren habe, konnte ich ihn zum Glück schnell abhaken. Ich finde das ist ein toller Ausgleich zum Tennis. Dayne Kelly AUS 62 Yunseong Chung KOR Grigor Dimitrov BGR wie lange gilt eine casino sperre Kamke DEU Andrew Whittington AUS 39 Bremen gegen augsburg Blumberg USA 20 Aslan Karatsev RUS 21 Egor Gerasimov BLR Richard Berankis LTU James Ward GBR Kenny de Schepper Wessels tennis Riccardo Bonadio ITA 21 Orlando Luz BRA 15 Gianluca Mager ITA Hamburg soll wieder an die Spitze. Zeit zuhause zu verbringen, das ist inzwischen forex app mich etwas Seltenes und daher sehr Besonderes geworden. Diese glaubt er nach drei Turniersiegen auf der Futuretour im Spätsommer casino ohne einzahlung startguthaben ausgeprägt zu wessels tennis. Dort fortuna düsseldorf arena auch mein Lieblingsspieler Thomas Müller. Die besten Fotos vom Tennis Future Hamburg.

Wessels tennis - precisely

Spielerisch habe er im Training gespürt, mithalten zu können. Tennistalent Marvin Möller schlägt zur Profikarriere auf. Im zweiten Durchgang habe ich wirklich gut gespielt und schnell 5: Das Jahr beendete er auf Rang Hamburg soll wieder an die Spitze. Nachdem ich den ersten Satz im Finale so schlecht gespielt und glatt verloren habe, konnte ich ihn zum Glück schnell abhaken. Dort spielt auch mein Lieblingsspieler Thomas Müller.

0 comments on “Wessels tennis

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *